Los Angeles 25. bis 27. Sep 2007

25.09.07

Heute ging es auf die letzte Etappe unserer USA-Rundreise nach Los Angeles, Venice. Wir verließen in der Früh das Death Valley über die 190 WEST. Wir überquerten die Panamint Mountains am Towne Pass und erreichten ca.100 Meilen später die Haupstraße 395. Weiter in Richtung Süden ging es über Mojave nach Los Angeles. Über die Stadtautobahnen Hwy 405 und Hwy10 erreichten wir Venice. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, machten wir uns auf den  Weg zum Strand, der nur einige Schritte von unserem Hotel weg lag. Dort schlenderten wir die Promenade entlang und bestaunten das bunte Treiben am berühmten Venice Beach.

 

Am frühen Abend entschlossen wir uns noch einen "Abstecher" nach Hollywood zu machen. Der Abstecher entpuppte sich jedoch als sehr strapiziöses und zeitraubendes Unterfangen. Man sollte die allabendliche rushhour nicht unterschätzen. Nach zahlreichen Versuchen dem Stau über Nebenstraßen auszuweichen kamen wir doch schließlich in Hollywood an. Umwege erweitern bekanntermaßen die Ortskenntnis. So konnten wir noch einige Villen der Superreichen in Beverly Hills bestaunen. Völlig entnervt und ausgehungert kehrten wir bei "Musso & Frank Grill" ein. Einem Reiseführer entnommen sei dies die erste Adresse bei Promis. Wohl bewusst, dass dies unsere letzten Dollars kosten könnte, ließen wir es uns dennoch schmecken. Promis haben wir zwar keine gesehen bzw. nicht erkannt, aber nen Haufen Dollars sind wir losgeworden.

 

"Walk Of Fame"

 

26.09.07

Bevor es morgen wieder nach Hause geht, sollte heute ein Strandtag auf dem Programm stehen. Noch einmal richtig relaxen und ganz viel Sonne tanken. Auf dem Weg zum Strand kamen wir an einem Fahrradverleih vorbei und entschlossen uns kurzer Hand eine Radltour zu machen. Immer am Meer entlang cruisten wir von Venice Beach zum Manhatten Beach und Santa Monica Beach.... das muss wohl der "Californian Easy Way Of Life" sein !

 

Den restlichen Tag verbrachten wir am Strand, der am Abend mit einem schönen Sonnenuntergang endete.

 

27.09.07

Tag der Abreise :-(

Koffer packen, Auto zurück geben, einen letzten Schoko-Muffin essen und beschließen bald wieder zu kommen.

Es ging verspätet mit Air France nach Paris. In Paris Anschluss nach Frankfurt verpasst........... aber doch irgendwann nach Hause gekommen.



Fazit: Ein wunderschöner Urlaub von dem wir noch heute träumen....